Missnutzung

Der Gartenfriedhof mit noch rund 400 Grabstätten ist ein eingetragenes Kulturdenkmal.

Der Eigentümer dieses Kleinods mitten in der Stadt, die Landeshauptstadt Hannover, weist ihn als Grünfläche aus
und verzichtet damit auf wirksame Ordnungsregeln für eine angemessene und denkmalverträgliche Nutzung.

Welche Folgen daraus resultieren werden seit Jahren von verärgerten Bürgerinnen und Bürgern aus Hannover und 
auch von außerhalb mit Unverständnis beobachtet und scharf kritisiert.

Seit längerer Zeit werden  missbräuchliche Vorkommnisse in Wort und Bild dokumentiert.

Wenn Sie interessiert sind, nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir ermöglichen Ihnen den Einblick.
Sie erreichen uns unter Kontakte oder unter: gartenfriedhof@gmail.com